Certainty is killing me (from inside myself)...

Ja, es tut gut, zu wissen, dass da draußen doch noch Menschen sind denen man vertrauen kann! Zwar scheinen es nicht die zu sein, von denen ich dachte, dass sie im Grunde die Einzigen wären. Nein, selbige verabschieden sich mithilfe einer Wand aus Ignoranz immer mehr von mir. Es mag an mir liegen. Dabei weiß ich doch ganz genau wie es schmerzt.

So when we gonna get together
Seems there's no time for me
You act like you got forever
You've got time, but you ain't got time for me
You said you've got time
But you ain't got time for me

So sagen es Life of Agony. Nach langer Zeit hab ich mal wieder die CD ausgegraben. Und irgendwie find ich plötzlich sehr viele Wahrheiten in den Texten, wobei ich sonst immer nur auf die Musik scharf war! Ja, it seems like there's no time for me now! Jeden Tag erhoffe ich mir Änderung. Ob in mir oder in meiner Umwelt. Und was passiert? Nichts! Alles immer der gleiche Mist. Und der Schmerz mit dem Wissen, dass es doch nicht immer so war! Wie sagt es eine uns wohlbekannte Band *Blinzel*:

I go down in tears
I face my biggest fears
However, it will go on.
I'm sure that nothing's gonna be the same now...
Nothing's gonna be the same again...

Und eben das macht mir Angst. Wieso muss sich das alles geändert haben? Wieso kann nichtsmehr so sein, wie es war? Wieso hab ich nur dieses Gefühl? Ist es tatsächlich so oder bild ich mir das alles nur wieder ein? Oder liegt es an den anderen? Eigentlich war alles schon so klar als ich einen meiner Träume dank Tobi komplett verstanden hab. (Dank dir nochmal). Von da ab war mir komplett klar, dass sich was ändern wird! Und naja, der Traum bzw. Tobi hat recht behalten. Es ist alles genau so passiert. Und ich hasse das!
Passend dazu jetzt noch ein Stück aus einem Songtext von Rise Against. Roadside heißt der Song und er spricht mir im Moment einfach sowas von aus der Seele:

Tell me what I'm supposed to do
With all these leftover feelings of you
'Cause I don't know
And tell me how I'm supposed to feel
When all these nightmares become real
'Cause I don't know

Ich denke, die Textstelle kann man jetzt mal ziemlich für sich sprechen lassen! Die Stelle sagt so vieles aus, was mir meiner Angst aufbaut, da es einfach im Moment genau so ist. Sagen wir so, es war so. Mittlerweile fühle ich mich schon so, dass man auch im Text weitergehen kann:

So leave me at the roadside
And hang me up and out to dry
So leave me at the roadside
And hang me up and out to dry


Auch diese Textstelle lass ich jetzt mal größtenteils für sich sprechen. Ich sag euch nur eines: Das Bild, am Straßenrand zurückgelassen zu werden bzw. einfach wie die Wäsche hängengelassen zu werden, passt momentan einfach perfekt in meine Gefühlslandschaft. Mag dumm klingen, ist aber so.

Ja, jetzt hab ich mal wieder meinen Blog vollgeheult...so voller Aggression bin ich. Wie mir da Life of Agony im Moment einfach riesig dabei hilft, die Aggressionen abzubauen...hm, oder aufrecht zu halten und meine Gedanken zu verändern. Wer von euch weiß wie die Geschichte im Album River Runs Red von Life of Agony endet, weiß was ich meine.

Viel Spaß noch...und achja: Der neue Life of Agony Sänger ist ein Weichei, wie man es schon an seiner Stimme hört!

2.5.07 21:26

bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


die Line / Website (6.5.07 13:51)
Hey Jussi!
Ich glaub, des is wohl des Schicksal von fast jedem Jugendlichen, dass sich was in seinem Leben verändert. Is schwer, ich weiß... Is bei mir zur Zeit auch so, dass sich sehr viel verändert, vor allem meine Lebensart, was ich tu und so. Ich glaub, du hast supernette Freunde, die dich auf deinem Lebensweg immer unterstützen und immer auf deiner Seite sein werden.
Dann zum Lied von Rise Against: Ich muss zugeben, dass es zur Zeit unter den Top5 meiner Lieblingslieder is...^^ okay, kein Wunder, 3 davon sind auch von Rise Against. Die Texte von denen sind halt einfach hammer und passen super zur Musik.
Und zum Schluss noch: Wenn man dir irgendwie helfen oder dich aufheitern oder ablenken kann, sags bitte!!! Es sieht dich keiner gern leiden und ich denk jeder, dem was an dir liegt (und des sind meiner Meinung nach nich Wenige), is gern bereit dir zu helfen (ob das alle oder irgendjemand kann, is die 2. frage)!! Die Last wird leichter, wenn sie auf 2 Rücken liegen (scheiß Spruch, stimmt aber irgendwie!)!!!

also dann! ich glaub des reicht langsam mal...^^

die Line

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen